About Atmia
About Atmia

New POS systems for Jan Linders supermarkets

Tuesday, May 24, 2016

by Wincor Nixdorf

Wincor Nixdorf to provide hardware, software and services

Following a test installation, which is due to begin in August 2016, Wincor Nixdorf will equip all 59 stores of Dutch supermarket chain Jan Linders with new POS systems starting early 2017. The partners signed a corresponding agreement in March this year.

Prior to signing, Jan Linders thoroughly investigated Wincor Nixdorf's POS solution portfolio, for example by visiting German food retailer tegut, which belongs to the Swiss Migros Group and also relies on Wincor Nixdorf for its POS systems. This exchange of experiences as well as Wincor Nixdorf's outstanding expertise and many installations, particularly in the Benelux countries, were the deciding factors for the order. "It was also extremely important to us that Wincor Nixdorf was able to offer a complete solution of hardware, software and services from a single source," says Marcel Gommans, ICT Manager at Jan Linders.

Wincor Nixdorf will deliver and install the hardware for the supermarket chain's approximately 350 checkouts, consisting of BEETLE/ M-III POS systems and TH 230 POS printers as well as touch displays and scanners. The BEETLE/ M-III is equipped with Intel's fourth generation of core processors (Haswell technology). Through the processors' performance, coupled with high-speed main memory modules, users can clearly feel just how powerful the overall system actually is. The systems will be controlled by TP.net, Wincor Nixdorf's internationally proven store and POS software. "The application impresses on two fronts: its extensive feature richness as well as its modularity, which means that it can be easily adapted to individual requirements," says Marcel Gommans. TPAdmin, a software module that can be used to manage the entire store network, will also be installed at Jan Linders. In addition, the TPAnalyze application will provide Jan Linders with simple, cost-efficient control over customer touchpoints, marketing campaigns and POS terminals. TPAnalyze thus gives decision-makers a solution-oriented view of the business performance in real time – as a basis for optimizing marketing strategies.

The agreement with Jan Linders also stipulates that Wincor Nixdorf will provide all services for an initial period of three years to ensure permanent availability of all POS systems.

 

About Jan Linders

Jan Linders is an independent chain of supermarkets with 59 shops in the southeast of the Netherlands. Jan Linders has nearly 4,000 employees, a regional focus and is known for its customer service and affordable products. The supermarket chain was awarded best fresh supermarket in the Netherlands for the sixth consecutive year (Customer Satisfaction Survey GfK September '15). For 12 years in a row the bread and pastry department has been awarded with the first prize and for the last three years, the chain can call itself the Best Beer Specialist Supermarket in the Netherlands.



------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Neue POS-Systeme für die Supermärkte von Jan Linders

Wincor Nixdorf liefert Hardware, Software und Services

 

Im August 2016 startet die Testinstallation, ab Anfang 2017 wird Wincor Nixdorf alle 59 Outlets der niederländischen Supermarkt-Kette Jan Linders mit neuen POS-Systemen ausrüsten. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten die Partner im März 2016.

Im Vorfeld hatte sich Jan Linders eingehend über das POS-Lösungsportfolio von Wincor Nixdorf informiert, unter anderem durch einen Besuch beim zum Schweizer Migros-Konzern gehörenden deutschen Lebensmittelhändler tegut, der ebenfalls auf die POS-Systeme von Wincor Nixdorf vertraut. Dieser Erfahrungsaustausch sowie die hervorragende Expertise und die zahlreichen Installationen von Wincor Nixdorf speziell in den Beneluxländern gaben letztlich den Ausschlag für den Auftrag. „Von zentraler Bedeutung war für uns außerdem, dass Wincor Nixdorf ein Komplett-Lösungsangebot aus einer Hand für Hardware, Software und Services unterbreiten konnte“, so Marcel Gommans, ICT Manager bei Jan Linders.

Für die rund 350 Checkouts bei Jan Linders liefert und installiert Wincor Nixdorf jeweils die Hardware in Form der Kassenlösung BEETLE/M-III, des Kassendruckers TH 230 sowie Touch-bedienter Displays und Scanner. Die BEETLE /M-III Kasse ist mit Intels vierter Generation von Core-Prozessoren (Haswell-Technologie) ausgerüstet. Die Performance der Prozessoren, kombiniert mit schnellen Hauptspeicher-Bausteinen, macht die hohe Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems für den Anwender deutlich spürbar. Gesteuert werden die Systeme von der international bewährten Filial- und Kassensoftware TP.net von Wincor Nixdorf. „Die Anwendung besticht in zweierlei Hinsicht, nämlich durch ihren umfassenden Funktionsumfang sowie durch die hohe Modularität. So ist gewährleistet, dass sie einfach an individuelle Anforderungen angepasst werden kann“, so Marcel Gommans. Bei Jan Linders wird darüber hinaus der Softwarebaustein TPAdmin installiert, über den das gesamte Filialnetz verwaltet wird. Außerdem sorgt Jan Linders mit der Anwendung TPAnalyze für eine kosteneffiziente und einfache Steuerung von Kundenkontaktpunkten, Marketingkampagnen und POS-Endgeräten. TPAnalyze liefert den Entscheidungsträgern damit ein lösungsorientiertes Bild der Geschäftsperformance in Echtzeit – als Basis für die Optimierung der Marketingstrategien.

Der Vertrag mit Jan Linders sieht außerdem vor, dass Wincor Nixdorf für zunächst drei Jahre den gesamten Service übernimmt und damit für eine ständige Verfügbarkeit aller POS-Systeme sorgt.

 

Über Jan Linders

Jan Linders ist eine unabhängige Supermarktkette mit 59 Märkten im Südosten der Niederlande. Das für seine Kundenorientierung und günstige Produkte bekannte Unternehmen beschäftigt fast 4.000 Mitarbeiter und ist regional ausgerichtet. Die Supermarktkette wurde in den Niederlanden zum sechsten Mal in Folge für die Frische seiner Produkte ausgezeichnet (Best Fresh Supermarket; Kundenzufriedenheitsstudie GfK, September 2015). Zwölfmal in Folge erhielt Jan Linders den ersten Preis für seine Brot- und Backwaren, und seit drei Jahren darf sich das Unternehmen „Bester Bier-Fachsupermarkt“ in den Niederlanden nennen.

 

 


 

 

This document contains forward-looking statements that are based on current estimates and assumptions made by the management of Wincor Nixdorf AG to the best of its knowledge. Such forward-looking statements are subject to risks and uncertainties, the non-occurrence or occurrence of which could cause the actual results - including the financial condition and profitability of Wincor Nixdorf - to differ materially from or be more negative than those expressed or implied by such forward-looking statements. This also applies to the forward-looking estimates and forecasts derived from third-party studies. Consequently, neither the Company nor its management can give any assurance regarding the future accuracy of the opinions set forth in this document or the actual occurrence of the predicted developments.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Information enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Einschätzungen der Unternehmensleitung der Wincor Nixdorf AG beruhen. Diese Aussagen sind nicht als Garantien dafür zu verstehen, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Die zukünftige Entwicklung sowie die von der Wincor Nixdorf AG und seinen verbundenen Unternehmen tatsächlich erreichten Ergebnisse sind abhängig von einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten und können daher wesentlich von den zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Verschiedene dieser Faktoren liegen außerhalb des Einflussbereichs von Wincor Nixdorf und können nicht präzise vorausgeschätzt werden, wie z.B. das künftige wirtschaftliche Umfeld sowie das Verhalten von Wettbewerbern und anderen Marktteilnehmern. Eine Aktualisierung der zukunftsbezogenen Aussagen ist weder geplant noch übernimmt Wincor Nixdorf hierzu eine gesonderte Verpflichtung.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------

 

This Newsletter is a free service from Wincor Nixdorf International GmbH. You have been sent this e-mail because you are a registered recipient of the Wincor Nixdorf Newsletter. If you wish to receive no further communications please use the following link to unsubscribe from the Newsletter: Unsubscribe

Published by: Wincor Nixdorf International GmbH - Heinz-Nixdorf-Ring 1 - D-33106 Paderborn - Germany - Tel: +49 (0) 5251 693 30 - Fax: +49 (0) 5251 693 67 67
--- Please note our disclaimer under <http://www.wincor-nixdorf.com/internet/de/Imprint/index.html> ---

 

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service der Wincor Nixdorf International GmbH. Sie erhalten dieses E-Mail, weil Sie für den Wincor Nixdorf Newsletter eingeschrieben sind. Falls Sie keine weitere Nachricht wünschen, bestellen Sie den Newsletter bitte hier ab: Unsubscribe

Herausgeber: Wincor Nixdorf International GmbH - Heinz-Nixdorf-Ring 1 - D-33106 Paderborn - Germany - Tel: (+)49 5251 693 30 -Fax: +49 5251 / 693 67 67
--- Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss unter <http://www.wincor-nixdorf.com/internet/de/Imprint/index.html> ---


WINCOR NIXDORF International GmbH
Sitz der Gesellschaft: Paderborn
Registergericht Paderborn HRB 3507
Geschäftsführer: Eckard Heidloff (Vorsitzender), Dr. Jürgen Wunram (stellv. Vors.), Olaf Heyden,

Ulrich Näher
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Alexander Dibelius
Steuernummer: 339/5884/0020 - Ust-ID Nr.: DE812927716 - WEEE-Reg.-Nr. DE44477193

Meet Our
Global Sponsors